Pferdekarussell

Doppelstöckiges Pferdekarussell im Themenbereich Berlin

Auf dem Rücken der Pferde...

Erleben Sie den unverwechselbaren Charme einer geruhsamen Runde mit Europas größtem doppelstöckigen Pferdekarussell! Der Blick auf die wunderschöne Straße Berlin hin zum prachtvollen Kaiserplatz und den glitzernden Fontänen des Wellenflugs ist einfach unbezahlbar!

Nutzungsbedingungen

 

Kinder unter 1,10 m Körpergröße dürfen nur in Begleitung Erwachsener mitfahren.

 

Personen über 1,40 m Körpergröße dürfen ohne Begleitung mitfahren.

Übersicht als PDF

 

Informationen für Gäste mit Einschränkungen

Nutzungsbedingungen

  • Kinder unter 1,10 m Körpergröße dürfen nur in Begleitung Erwachsener mitfahren, die dann die Aufsichtspflicht übernehmen.
  • Personen über 1,10 m Körpergröße dürfen ohne Begleitung mitfahren.
  • Personen mit kürzlich überstandenen Krankheiten, Gesundheitsschäden, Herz-, Kreislauf- und Blutdruckbeschwerden, Wirbelsäulen-, Bandscheiben- und Rückenschäden oder anderen physischen und psychischen Leiden und gebrechlichen Personen ist die Mitfahrt untersagt!
  • Personen unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss ist die Mitfahrt untersagt!
  • Schwangeren ist die Mitfahrt nicht gestattet.
  • Das Hinausstrecken von Armen, Beinen und Kopf, sowie das Aufstehen und Hinauslehnen während der Fahrt ist streng verboten.
  • Die Mitnahme von Schirmen sowie anderen sperrigen, spitzen und losen Gegenständen ist verboten.
  • Dampf- und Rauchverbot im gesamten Wartebereich, in der Station und während der Fahrt.
  • Keine Tiere!

Sicherheitshinweise

  • Bitte während der gesamten Fahrt gut festhalten! 

Erläuterung zur Nutzungsmöglichkeit

Bei der Nutzung des Pferdekarussells kann es aufgrund der Drehbewegungen zu Schwindel und Übelkeit kommen, besonders bei Fahrgästen mit Kreislauferkrankungen sowie bei Schwangeren.

Da bei diesem Fahrgeschäft keine Anschnallsysteme vorhanden sind, muss bei unerlaubtem Aufstehen oder Platzwechsel während der Fahrt mit Sturz- und Verletzungsgefahr gerechnet werden.

Der Zu- und Ausgang des Fahrgeschäfts ist nicht barrierefrei und daher nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer. Sollte eine Evakuierung erforderlich sein, können Besucher das Karussell eigenständig verlassen. Seh- und vor allem gehbehinderte Personen benötigen ggfs. Unterstützung beim Ab- oder Aussteigen von Pferd, Kutsche, Tasse oder Bank sowie beim Überwinden der wenigen Treppenstufen von der ersten Etage zum Ausgang. Die Nutzung der oberen Etage ist diesen Personengruppen nicht gestattet. Da bei einer Evakuierung keine erhöhte Dringlichkeit bzw. kein erhöhtes Risiko durch Höhe besteht, kann die Nutzungsbeschränkung für geh- und sehbehinderte Personen, welche durch eine Begleitperson unterstützt werden, aufgehoben werden. Für Hörbehinderte mit einer Begleitperson, die bei der Kommunikation unterstützen kann, gibt es keine zusätzlichen Risiken.

Personen mit Gipsverbänden und Amputationen im Oberkörperbereich können sich auf den Pferden, ggfs. nicht festhalten, daher ist diesen Personengruppen die Mitfahrt auf den Pferden untersagt. Personen mit Wirbelsäulen-, Bandscheiben- und Rückenschäden können durch Vibrationen und mögliche ruckartige Bewegungen (z.B. Wippbewegungen der Kutsche) eine Verschlimmerung Ihrer Beschwerden erfahren. Personen mit geistigen Behinderungen müssen mindestens ansprechbar sein, um sich bei einer Evakuierung auch von Mitarbeitern bzw. einer Begleitperson leiten zu lassen. Personen mit Höhenangst können die erste Etage nutzen.

Wenden Sie sich bei Ihrem Besuch an den Gästeservice auf dem Kaiserplatz. Dort werden Sie detailliert über die Faktoren der Nutzung informiert und erhalten die entsprechende „Nutzungs- und Verzichtsvereinbarung“, welche vor Ort mit Ihren Personaldaten ausgefüllt, unterschrieben und gegengezeichnet werden muss.

Stand: 02/2018
Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Hier finden Sie das Pferdekarussell

Parkplan

Auf unserem interaktiven Parkplan finden Sie das Pferdekarussell sofort und können von dort aus durch Berlin und all unsere anderen Themenwelten streifen!

Zum Parkplan