Tikal

Familien-Freifalltürme im Themenbereich Mexico

Hoch oben in den Colorado Mountains

In der stimmungsvollen Bergwelt der Colorado Mountains liegt glockenhelles Kinderlachen in der Luft. Zwei kupferrote Wassertürme ragen empor und nehmen Sie mit in luftige Höhe. Von hier aus können Sie fast ganz Mexico überblicken, bevor es lustig auf und nieder geht – für die Extraportion Bauchkribbeln.

Nutzungsbedingungen

 

Personen unter 1,00 m Körpergröße dürfen nicht mitfahren.

 

Kinder zwischen 1,00 m und 1,20 m Körpergröße dürfen nur in Begleitung Erwachsener mitfahren.

 

Personen über 1,20 m Körpergröße dürfen ohne Begleitung mitfahren.

Übersicht als PDF

 

Informationen für Gäste mit Einschränkungen
Informationen für Gäste mit Einschränkungen

Nutzungsbedingungen

  • Personen unter 1,00 m Körpergröße dürfen nicht mitfahren.
  • Kinder zwischen 1,00 m und 1,20 m Körpergröße dürfen nur in Begleitung Erwachsener mitfahren, die dann die Aufsichtspflicht übernehmen.
  • Kinder über 1,20 m Körpergröße dürfen ohne Begleitung mitfahren.
  • Personen mit kürzlich überstandenen Krankheiten, Gesundheitsschäden, Herz-, Kreislauf- und Blutdruckbeschwerden, Wirbelsäulen-, Bandscheiben- und Rückenschäden oder anderen physischen und psychischen Leiden und gebrechlichen Personen ist die Mitfahrt untersagt!
  • Personen unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss ist die Mitfahrt untersagt!
  • Schwangeren ist die Mitfahrt nicht gestattet.
  • Das Hinausstrecken von Armen, Beinen und Kopf, sowie das Aufstehen und Hinauslehnen während der Fahrt ist streng verboten.
  • Die Mitnahme von Schirmen sowie anderen sperrigen, spitzen und losen Gegenständen ist verboten.
  • Dampf- und Rauchverbot im gesamten Wartebereich, in der Station und während der Fahrt.
  • Keine Tiere!

Sicherheitshinweise

  • max. 2 Personen pro Reihe.

Erläuterung zur Nutzungsmöglichkeit

Für Personen mit Rücken-, Nacken- und Wirbelsäulenbeschwerden kommt es auf „Tikal“ zu hohen Belastungen, da die Gondel während der Abfahrt mehrmals ruckartig abbremst und keine Abstützmöglichkeit für die Beine vorhanden ist. Die ständigen Drehbewegungen können weiterhin Schwindel und Übelkeit verursachen, vor allem bei Personen mit Herz- und Kreislauferkrankungen sowie bei Schwangeren. Bei letzterer Besuchergruppe kann zudem der Schoßbügel unangenehm auf den Bauch drücken. Eine Nutzung der Attraktion ist für diese Personengruppen daher nicht möglich.

Der Eingang von „Tikal“ ist durch die verwinkelten Anstellgänge relativ schmal, jedoch ist der Ausgang barrierefrei und kann von Rollstuhlfahrern angefahren werden. Lediglich beim Ein- und Aussteigen in die Gondeln benötigt ein Geh- oder Sehbehinderter ggfs. die Unterstützung einer Begleitperson oder eines Mitarbeiters. Für Hörbehinderte gibt es nach Auffassung der Verfasser keine besonderen Risiken, wenn sie von einer hörenden Person begleitet werden, die bei der Kommunikation unterstützen kann. Nutzer dieser Attraktion sollten sich mit mindestens einer Hand festhalten können.

Bei einer Evakuierung im Falle eines Stromausfalls können die Gondeln in der Regel manuell heruntergelassen werden. Eine Evakuierung aus der Höhe ist nur dann erforderlich, wenn es zu mechanischen Störungen kommt. Dieses Szenario ist noch nicht vorgekommen und damit sehr unwahrscheinlich, würde aber, insbesondere für Personen mit körperlichen und geistigen Behinderungen, ein erhöhtes Risiko darstellen. In diesem Fall kommt eine Hubarbeitsbühne zum Einsatz, die von geh- und sehbehinderten Besuchern sowie von Personen mit Gipsverbänden oder Amputationen im Oberkörperbereich möglicherweise nicht oder nur sehr langsam herabgeklettert werden kann. Personen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderungen sollten mindestens ansprechbar sein, um sich bei einer Evakuierung von Mitarbeitern und einer Begleitperson leiten zu lassen.

Für Personen mit Epilepsie ist eine Nutzung nicht möglich.

Wenden Sie sich bei Ihrem Besuch an den Gästeservice auf dem Kaiserplatz. Dort werden Sie detailliert über die Faktoren der Nutzung informiert und erhalten die entsprechende „Nutzungs- und Verzichtsvereinbarung“, welche vor Ort mit Ihren Personaldaten ausgefüllt, unterschrieben und gegengezeichnet werden muss.

Stand: 02/2018
Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Hier finden Sie Tikal

Parkplan

Auf unserem interaktiven Parkplan finden Sie Tikal sofort und können von dort aus durch Mexico und all unsere anderen Themenwelten streifen!

Zum Parkplan