Würmling
Express

Einschienenbahn im Themenbereich Fantasy

Den Vögeln so nah

Tun Sie es den tierlieben Wuze gleich und gehen Sie im Würmling Express auf Tuchfühlung mit allen gefiederten Lebewesen. Am Ufer des Mondsees entdecken Sie auf dieser geruhsamen Fahrt kleine Vogelnester und große Aussichten über das idyllische Wuze Tal.

Nutzungsbedingungen

 

Kinder unter 1,20 m Körpergröße dürfen nur in Begleitung Erwachsener mitfahren.

 

Personen über 1,20 m Körpergröße dürfen ohne Begleitung mitfahren.

Übersicht als PDF

 

Informationen für Gäste mit Einschränkungen

Nutzungsbedingungen

  • Kinder unter 1,20 m Körpergröße dürfen nur in Begleitung Erwachsener mitfahren, die dann die Aufsichtspflicht übernehmen.
  • Personen über 1,20 m Körpergröße dürfen ohne Begleitung mitfahren.
  • Personen mit kürzlich überstandenen Krankheiten, Gesundheitsschäden, Herz-, Kreislauf- und Blutdruckbeschwerden, Wirbelsäulen-, Bandscheiben- und Rückenschäden oder anderen physischen und psychischen Leiden und gebrechlichen Personen ist die Mitfahrt untersagt!
  • Personen unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss ist die Mitfahrt untersagt!
  • Schwangeren ist die Mitfahrt nicht gestattet.
  • Das Hinausstrecken von Armen, Beinen und Kopf, sowie das Aufstehen und Hinauslehnen während der Fahrt ist streng verboten.
  • Die Mitnahme von Schirmen sowie anderen sperrigen, spitzen und losen Gegenständen ist verboten.
  • Dampf- und Rauchverbot im gesamten Wartebereich, in der Station und während der Fahrt.
  • Keine Tiere!

Sicherheitshinweise

  • max. 2 Erwachsene und 1 Kind pro Gondel.
  • Anschnallpflicht für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren!

Erläuterung zur Nutzungsmöglichkeit

Der Fahrtverlauf kann als ruhig und gemäßigt beschrieben werden, sodass von keiner erhöhten Gefährdung für Personen mit neurologischen sowie Herz- und Kreislauferkrankungen oder für Schwangere ausgegangen werden muss. Personen mit Rücken-, Wirbelsäulen- oder Bandscheibenleiden können im „Würmling Express“ jedoch aufgrund von Vibrationen während der Fahrt eine Verschlimmerung ihrer Beschwerden erfahren. Da die einzelnen Gondeln nicht am Bahnhof anhalten, ist zum Ein- und Aussteigen ein guter Gleichgewichtssinn erforderlich. Geh- und Sehbehinderten droht hier Sturz- und Verletzungsgefahr.

Zu- und Ausgang der Attraktion sind nicht barrierefrei und können nicht mit einem Rollstuhl angefahren werden. Zudem besteht bei einer Evakuierung aufgrund von mechanischen Störungen die Möglichkeit, dass Fahrgäste mithilfe von Podest- und Arbeitsbühnen von jedem Standpunkt der Fahrstrecke aus evakuiert werden müssen. Seh- und Gehbehinderte können hierbei Schwierigkeiten erfahren. Da ein längeres Ausharren in den Gondeln bei einzelnen Besuchern zu panischem und damit gefährlichem Verhalten führen kann, ist eine ständige Kommunikation mit den Fahrgästen während des Evakuierungsprozesses unerlässlich. Hörbehinderte Fahrgäste, für die im Normalfall keine zusätzliche Gefahr besteht, sollten zum Ermöglichen der Notfallkommunikation von einer hörenden Person begleitet werden. Personen mit geistigen Behinderungen oder Erkrankungen sollten mindestens ansprechbar und in Begleitung sein.

Aufgrund der Evakuierungssituation ist die Nutzung der Attraktion für geh- und sehbehinderte Personen, sowie Personen mit fehlenden Gliedmaßen, Epilepsie und Höhenangst nicht möglich.

Wenden Sie sich bei Ihrem Besuch an den Gästeservice auf dem Kaiserplatz. Dort werden Sie detailliert über die Faktoren der Nutzung informiert und erhalten die entsprechende „Nutzungs- und Verzichtsvereinbarung“, welche vor Ort mit Ihren Personaldaten ausgefüllt, unterschrieben und gegengezeichnet werden muss.

Stand: 02/2018
Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Hier finden Sie den Würmling Express

Parkplan

Auf unserem interaktiven Parkplan finden Sie den Würmling Express sofort und können von dort aus durch Fantasy und all unsere anderen Themenwelten streifen!

Zum Parkplan